Jana Fee Schader

Erleben, was Yoga bewirkt

Jana Fee Schader, geb. 26.4.1990, Kitesurfing seit 2011,

Ärztin an der RoMed Klinik Prien

 

Was macht Yoga mit dir?

Das erste Mal mit Yoga in Berührung gekommen bin ich auf einem Kitesurftrip in Brasilien. Ich habe eine Alternative gesucht zum täglichen Stretchen und habe mit Hilfe einer Audio CD Yoga gemacht, das ist jetzt ca. 5 Jahre her. Seitdem habe ich immer wieder sporadisch Yoga gemacht, jedoch immer vor einem sportlichen Gesichtspunkt. Seit ca. einem Jahr mache ich nun regelmäßig Yoga, d. h. mindestens 2x pro Woche, manchmal auch 5x Woche. Erst so habe ich Yoga jetzt richtig für mich entdeckt. Seitdem ich bei Giovanna Yoga mache verstehe ich es vielmehr als eine Lebensphilosophie, ein Lebensgefühl, eine Einstellung. Mit der Regelmäßigkeit kamen dann auch erst die richtigen Effekte von Yoga: die Atemtechnik hilft mir auch bei meinen anderen Sportarten, z. B. beim Kiten, Klettern, Laufen, usw. da ich jetzt auch Extrembelastungen oder mentale Herausforderungen einfach wegatmen kann. Außerdem bin ich im letzten Jahr viel ausgeglichener, mental stärker und belastbarer geworden.

 

Was ist das Besondere an den Stunden bei Giovanna?

Yoga bei Giovanna ist nicht nur irgendeine „Gymnastikstunde“ wie sie oft angeboten und als Yogastunde betitelt wird. Bei Giovanna wird man mit so viel Herzlichkeit aufgenommen und individuell wahrgenommen. Jeder ist hier etwas besonderes und man wird 1:1 betreut und gefördert. Jeder wird hier tiefer in die Asana gebracht und man macht mit Hilfe von technischen Tipps schnelle Fortschritte. Außerdem fühlt man sich durch die kleine Gruppenzahl fast wie in einer Einzelstunde.

 

 

Was kannst du von den Stunden mit in deinen Alltag nehmen?

Wie gesagt, wird Yoga bei regelmäßiger Übung zu einer Lebenseinstellung. Man beginnt sich bewusst und unbewusst zu verändern, sowohl körperlich durch z. B. die Atmung in Stresssituationen, als auch geistig, indem man z. B. emotional entspannter und ausgeglichener wird. Man beginnt manche Dinge gelassener zu sehen und mehr in sich hinein und auf seinen Körper zu hören. Yoga ist mittlerweile aus meinem Alltag nicht mehr wegzudenken und es bei Giovanna in einer familiären und persönlichen Umgebung zu praktizieren macht es nur umso schöner.